Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Einen Sofortkredit online mit Sofortzusage zu beantragen, kann günstige Zinsen und nützliche Kreditoptionen miteinander vereinen. Trotzdem ist es nicht immer auf den ersten Blick einfach zu erkennen, was ein echter Sofortkredit ist. Die Werbevielfalt versperrt den Blick auf das Wesentliche.

Sofortkredit online mit Sofortzusage – Werbung enttarnen

Onlinewerbung vermittelt das Gefühl, die persönliche Bonität spielt bei Kreditvergaben kaum noch eine Rolle. Ein Sofortkredit mit Sofortzusage gehört scheinbar – trotz Schufa oder sogar ohne Schufa – zum unproblematischen Tagesgeschäft. Auf die Auszahlung eines solchen Ratenkredites muss außerdem niemand lange warten. Werden einige Werbeslogans wörtlich genommen, dann ist der Blitzkredit oder Sofortkredit ohne Schufa innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto. An derart überzogene Werbung zu glauben, ist natürlich letztlich Unsinn. Die flotten Werbesprüche versperren den Blick auf das Wesentliche.

Einen „echten“ Sofortkredit online mit Sofortzusage erfolgreich zu beantragen, erfordert immer eine ausreichend gute Bonität. Das Darlehen wird, bei dem jeweils ausgewählten Kreditinstitut, direkt beantragt und vorgeprüft. Üblicherweise handelt es sich bei einem Sofortkredit um einen Kleinkredit. Angebote lassen sich bequem über einen regulären Kreditvergleich entdecken. Geprüft wird im vereinfachten Verfahren und ohne umfangreiche Belege anzufordern. Die gute Bonität, zumeist über den Score nachweisbar, macht den Verzicht auf eine eingehende Kreditprüfung möglich.

Das vereinfachte Verfahren ist auch der Grund dafür, das der Sofortkredit üblicherweise das schnellste Ratenkreditangebot des jeweiligen Kreditgebers ist. Das maximale Kreditvolumen zur Gewährung eines Sofortkredites liegt bei etwa 3.000 Euro. Einige wenige Anbieter gehen über dieses Kreditvolumen hinaus, andere setzten die Summe geringer an. Die Werbung, die oft zu Irritationen führt, stammt von Vermittlern. Im Unterschied zum echten – regulären Sofortkredit, der online mit Sofortzusage zu beantragen wäre, übernimmt der Vermittler die Vorprüfung.

Sofortkredit von der Bank versus Sofortkredit vom Vermittler

Wird der Werbung eines Vermittlers für einen Sofortkredit gefolgt, leitet die Suche auf seine Homepage. Es können Angebote für eine gute Bonität ebenso, wie für schwierige Bonitätslagen gefunden werden. Wird der online Antrag gestellt, erwartet den Kreditinteressenten eine ähnliche Antragsmaske, wie für die reguläre Kreditbeantragung über den Kreditvergleich. Der erste deutliche Unterschied ist nur, dass der Antrag nicht direkt auf der Seite des Anbieters erfolgt. Den Sofortkredit online mit Sofortzusage über einen Vermittler zu stellen, hat Vor- und Nachteile.

Die Kreditvorprüfung über den Vermittler ist, bei guter Bonität, ebenso aussagefähig, wie bei der direkten Antragsstellung. Bei schlechter Bonität hingegen kann auch ein seriöser Vermittler nur Vermutungen anstellen. Je schlechter die Bonitätslage ist, umso mehr muss er in die Glaskugel schauen. Sich aus einer schlechten Bonitätssituation auf die Sofortzusage zu verlassen, schon einmal die Bestellungen zu einzuleiten, ist daher extrem leichtsinnig.

Anders ist es bei guter Bonität. In diesem Fall stellt sich nicht die Frage, ob der Sofortkredit bewilligt wird, sondern zu welchen Konditionen. Erfahrene Kreditvermittler kennen Banken, die trotz günstiger Kreditkonditionen, in keinem Kreditvergleich auftauchen.

Sofortkredit online beantragen – Speedtest

Auffallend sind Werbungen, die einen Onlinekredit mit ohne Schufa und Auszahlung innerhalb von 24 Stunden versprechen. Wie kann es sein, dass ein Auslandskredit ohne Schufa schneller auf dem Konto ist, als ein regulärer Inlandskredit? Die Antwort ist einfach. Wird ein regulärer Sofortkredit online mit Sofortzusage rechtsverbindlich beantragt, ist mit 5-10 Werktagen Wartezeit bis zur Auszahlung zu rechnen.

Ein schufafreier Auslandskredit kommt aus Liechtenstein. In einigen Foren wird berichtet, das Geld wäre innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto gewesen. Die Aussage ist eine Halbwahrheit. Mit Glück kann der Überweisungsweg innerhalb von 24 Stunden durchlaufen werden. Üblicherweise dauert die Auslandsüberweisung aber schon 2 Tage. Das Antragsverfahren, der Unterlagenversand und die Bearbeitung wurden aus der Zeitangabe ausgeschlossen.

Es dauert nach Angaben der Post bereits 2-3 Werktage, bis der rechtsverbindliche Antrag überhaupt in Liechtenstein vorliegt. Von Werbungen, die das Unmögliche versprechen, ist Abstand zu halten. Einen Sofortkredit online mit Sofortzusage – ohne Schufa – zu beantragen, das Geld, gemessen von diesem Zeitpunkt, innerhalb 24 Stunden auf dem Konto zu haben, ist unmöglich.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage