Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Mit einem Kredit für die Steuerschulden können Sie sich real entschulden. Verspätete Zahler straft der Staat mit hohen Säumniszuschlägen und berechnet obendrein Zinsen für die ausstehende Steuerschuld.

Kredit für die Steuerschulden – raus aus der Schuldenfalle

Einen Kredit für die Steuerschulden zu beantragen, ist der beste Rat, den ein Steuerberater geben kann, wenn ausreichende Rücklagen fehlen. Mit säumigen Zahlern geht Vater Staat nicht gerade väterlich um. Das Finanzamt berechnet für jeden angefangenen Verspätungsmonat einen Säumniszuschlag von 1,0 Prozent der Steuerschuld. Darüber hinaus addiert der Sachbearbeiter 0,5 Prozent Zinsen monatlich für die Zahlungsverspätung hinzu.

Mit Finanzierungskosten für die Zahlungsverspätung von insgesamt 18 Prozent jährlich schnappt die Schuldenfalle zu. Ob es fair ist, einen Schuldner mit derart hohen Kosten für die verspätete Steuerzahlung zu belangen, mag dahin gestellt sein. Auf Steuersünder, die das Geld ins Ausland geschafft haben, mag es abschreckend wirken. Wer das Geld anderweitig ausgab, sich nur mit der Höhe der Steuerschuld verschätzte, für den ist es ein böses Erwachen.

Ohne einen Kredit für die Steuerschulden verschlingen Säumniszuschläge und Finanzierungskosten oft mehr Geld, als Gewinn erwirtschaftet wird. Von der Situation betroffen sein können fest angestellte Mitarbeiter, die einen großen Teil ihres Gehaltes als Provisionszahlung erhalten und Selbstständige. Bessere Kreditchancen, damit die Möglichkeit einfacher und kostengünstiger umzuschulden, haben die fest angestellten Mitarbeiter.

Steuerschulden aus Provisionszahlungen

Das Einkommen eines leitenden Angestellten oder auch eines Verkäufers ist oft an den Geschäftserfolg gekoppelt. Es besteht aus einem sicheren monatlichen Basiseinkommen und Provisionszahlungen. Während vom Festgehalt automatisch Steuern und Sozialabgaben abgeführt werden, wird der flexible Einkommensanteil meist unversteuert ausgezahlt. Erst bei der Einkommenssteuererklärung wird genau berechnet, wie viel Geld dem Finanzamt tatsächlich zusteht. Dafür bildet der Steuerpflichtige üblicherweise Rücklagen.

Nicht immer reichen diese Rücklagen zur Zahlung der tatsächlichen Steuern aus. Einen Kredit für die Steuerschulden finden Betroffene über Kreditvergleichsrechner. Auszuwählen ist ein ganz normaler Ratenkredit ohne Zweckbindung. Vergeben wird der benötigte Kredit dem Angestellten gern. Die Pfändungsfreigrenzen überschreitet er mit seinem Festgehalt und legt damit den Grundstein für eine sichere Kreditvergabe. Anrechnung finden darüber hinaus die Umsatzprovisionen, eine Kreditvergabe ist für das Kreditinstitut eine sichere Angelegenheit.

Abhängig von der geplanten Laufzeit und dem tatsächlichen Kreditbedarf sind die realen Finanzierungskosten der Umschuldung unterschiedlich hoch. Bei guter oder normaler Bonität muss mit einer Zinsspanne von 2,74 Prozent bis 4,95 Prozent effektivem Jahreszins gerechnet werden. Für eine Einsparung von etwa 13 Prozent der Schuldsumme sorgt die Umschuldung im direkten Vergleich zum „Kredit vom Finanzamt“. Heikler ist der Wunsch nach einer Umschuldung der Steuerschulden für Selbstständige und Freiberufler.

Finanzierung der Steuerschulden – Selbstständige und Freiberufler

Eigentlich sollten Selbstständige und Freiberufler ihre Finanzen immer im Blick haben. Trotzdem wird das Risiko, einer unerwartet hohen Steuerschuld, oft unterschätzt. Verführerisch einfach wirkt es, wenn die Buchhaltung über ein preiswertes Programm selbst erstellt wird. Dabei kann es schnell zu Fehlbuchung kommen, die besten Falls vom Steuerberater beim Jahresabschluss erkannt werden.

Trotz des Risikos ersparen sich aber viele Selbstständige auch den Jahresabschluss des Steuerberaters und reichen die Zahlen selbst ein. Fällt die Steuerschuld erst bei der Sonderprüfung auf, dann geht es um die Existenz. Das Finanzamt rechnet zurück und fordert nun eine Steuernachzahlung über mehrere Jahre rückwirkend. So viel Geld haben die wenigsten Selbstständigen als Rücklage angespart. Gewöhnliche Banken lehnen den Kredit für die Steuerschulden noch schneller ab, als es sowieso schon der Fall ist.

Mit dem Rücken zur Wand bleibt den meisten Selbstständigen die Hoffnung auf Kredithilfe über einen Vermittler oder ein Kreditportal. Mit einem Kredit während der Selbstständigkeit wirbt beispielsweise Bon-Kredit. Seriöse Kredithilfe mit einem Kredit von privat kann alternativ über die Kreditportale Smava oder Auxmoney gefunden werden. Beide Portale arbeiten seriös und bieten faire Chancen auf die Vergabe eines Risikokredites. Auf einen Kredit für die Steuerschulden, wenn das Geschäft nachweislich gut läuft, darf zumindest gehofft werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage