Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Mit einem Kredit für Selbständige zur Umschuldung stehen Unternehmer oft allein. Die Kreditwerbung klingt zunächst aussichtsreich, doch am Ende lösen sich die Hoffnungen meist in Luft auf. Schwierigkeiten für die Kreditumschuldung sind bei den lokalen Hausbanken ebenso vorprogrammiert, wie durch öffentliche Förderkredite. Trotzdem gibt es reale Umschuldungschancen, wenn die Sache richtig angepackt wird.

Kredit für Selbständige zur Umschuldung – Probleme

Ob ein Kredit für Selbständige zur Umschuldung möglich wird, hängt von den geschaffenen Rahmenbedingungen ab. Das Vertrauen eines Kreditgeber müssen sich Selbständige und Freiberufler härter erarbeiten, als jeder Angestellte. Häufig verdienen Selbständige viel Geld. Trotzdem muss die Bank oder der Investor skeptisch bleiben. Sie können nicht davon ausgehen, dass im nächsten Monat oder in fünf Jahren noch immer ein ausreichendes Einkommen erzielbar bleibt. Entsprechend distanziert wird an eine Darlehensanfrage herangegangen.

Abgesehen von Beamten, ist die vorausschauende Planung für abhängig Beschäftigte zwar ebenfalls nur begrenzt möglich, trotzdem gibt es Unterschiede. Die sozialen Sicherungssysteme verhindern den Absturz des Kreditnehmers von einem auf den anderen Tag. Auch ohne zu arbeiten, wird weiterhin Geld verdient. Diesen „Luxus“ kann ein Selbständiger dem Kreditinstitut nicht bieten. Stellt er die Arbeit ein, gleich aus welchem Grund, ist die Kasse innerhalb kürzester Zeit leer.

Kreditrisiken – Vorbehalte gegen die Kreditvergabe

Sogar neben den „gewöhnlichen“ Lebensrisiken kann ein Selbständiger zusätzliche Risiken nicht vermeiden. Er muss investieren, obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass sich die Investition im nachhinein als richtig erweist. Die Sicherheit seines Einkommens ist nicht einmal gewährleistet, wenn er alles richtig macht. Zahlen die Kunden die Rechnung nicht, können die Vorkosten, Warenlieferungen und geleistete Dienstleistungen verloren sein. Der Klageweg, um an das Geld zu kommen, ist lang und mit zusätzlichem Risiko und Geldaufwand beschwert.

Das grundlegende Problem, einen Kredit für Selbständige zur Umschuldung zu erhalten, liegt damit im Nachweis der Kreditsicherung. Für den Umschuldungswunsch ist es elementar wichtig, sicheres Einkommen zu generieren oder andere Sicherheiten zu schaffen. Der Sachbearbeiter darf einen Kredit nur bewilligen, wenn seine Vorgaben aus Basel 2 und § 18 Kreditwesengesetz erfüllt sind.

Die Möglichkeiten, die richtigen Rahmenbedingungen für eine Kreditvergabe zu schaffen, sind begrenzt. Sicherheit könnte beispielsweise durch die Verpfändung eines hohen unbelasteten Sachwertes geschaffen werden. Reicht der Beleihungswert des Gebäudes oder Grundstückes zur Kreditsicherung aus, kann das Darlehen zumeist bewilligt werden.

Der Nachweis sicherer Einnahmen ist besonders kompliziert. Möglich wäre es, über eine aufwendig erstellte BWA die positiven Zukunftsperspektiven nachzuweisen. Doch Achtung, nicht jede BWA ist dazu geeignet. Probleme entstehen vor allem bei preiswerten Softwareauswertungen. Die Programme sind nicht speziell für betriebswirtschaftliche Belange konzipiert.

Kreditprüfung – Darlehenswünsche in der Selbständigkeit

Der Antrag auf einen Kredit für Selbständige zur Umschuldung wird mit standardisierter Lizenzsoftware geprüft. Die Daten so aufzubereiten, dass die Prüfsoftware keine Fehlschlüsse zieht, ist extrem teuer. Die Abkommen von Basel haben dazu beigetragen, dass Unternehmer bei Kreditvergaben in zwei Gruppen aufgeteilt sind.

Unternehmensgrößen ab etwa 500 Beschäftigten erhalten leicht Zugang zu Krediten. Kleinere Betriebe können sich den Aufwand der Datenaufbereitung nicht leisten. Sie gehen oft mit leeren Händen aus dem Kreditgespräch.

Umschuldung für Selbständige – Bonitätsprobleme

Bonitätsprobleme können nur widerlegt werden, wenn sie real nicht vorhanden sind. Die sorgsamste BWA führt nicht zu einem Kredit für Selbständige zur Umschuldung, wenn die negativen Zahlen real sind. Auch Sicherheiten für eine Kreditaufnahme anzubieten, das ist nur möglich, wenn die unbelasteten Sicherheiten vorhanden sind.

Unter diesen Voraussetzungen sind die Chancen auf ein Darlehen mit real schlechter Bonität leider sehr eingeschränkt. Auf der anderen Seite denken viele Unternehmer über eine Umschuldung nach, gerade damit sich die Gesamtsituation langfristig wieder verbessern kann. Hilfe für die Umschuldung könnte von privaten Investoren und Vermittlern stammen.

Von den großen Vermittlern hat beispielsweise Bon Kredit ein Spezialangebot für Selbständige im Programm. Seriöse Investoren lassen sich über die Kreditportale Smava oder Auxmoney auf einen Kredit für Selbständige zur Umschuldung ansprechen. In diesem Fall wäre Auxmoney geeigneter, da es die etwas moderateren Anforderungen an den Kreditnehmer stellt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage