Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Beim Kredit für den Neuwagenkauf wird viel Geld investiert. Außerdem wenden Neuwagenkäufer viel Zeit für Fragen nach dem Hersteller, Modell und der Ausstattung des Fahrzeugs auf. Die Finanzierung wird zur gefühlten Nebensache, sie wird sich schon ergeben. Wie viel Geld durch die passende Finanzierung gespart werden kann, haben wir für Ihren Fahrzeugkauf aufgearbeitet.

Kredit für den Neuwagenkauf – Finanzierung

Einen Neuwagen kauft niemand so „zwischendurch“. Die Kaufentscheidung reift langsam. Oft gehen viele Besuche in unterschiedlichen Autohäusern voraus. Jedes Autohaus versucht, den potenziellen Käufer von seinem Produkt zu überzeugen. Die Finanzierung des Ganzen wird zur Nebensache erklärt und kann später schnell geregelt werden. Bei Wahl des Herstellers, des Fahrzeugmodells und der gewünschten Ausstattung wird „getüftelt und gefeilt“. Zu teuer darf das Auto nicht werden, trotzdem soll es einigen Komfort bieten.

Geht es zwischendurch doch einmal um die Frage nach dem Kredit für den Neuwagenkauf, dann sind kleine Raten, besonders wichtig. Das Autohaus kennt auf diesen Wunsch eine einheitliche Antwort. Finanziert werden könnte der Fahrzeugkauf über einen Schlussratenkredit. Zuzahlen wären zunächst kleine laufende Raten. Als besonderen Leckerbissen bieten viele Fahrzeughersteller sogar die zinslose Finanzierung dieser ersten Laufzeit an.

Anschließend, wenn das Auto ein oder zwei Jahre alt ist, wird die Schlussrate fällig. Beim Neuwagen gibt die Bank gern eine Weiterfinanzierungsgarantie. Auf einen Zinssatz möchte sich die Bank zwar nicht festlegen, aber zumindest die Anschlussfinanzierung wird sichergestellt. Das Autohaus kann sogar die Rücknahme des Fahrzeugs zum Fälligkeitszeitpunkt anbieten. Trotz des verlockend klingenden Angebotes ist längst nicht jede Schlussratenfinanzierung ein Sparmodell. Bei genauem Nachrechnen wird sie zumeist zum Zinsgrab.

Schlussratenkredit beim Neuwagenkauf – kritisch nachrechnen

Die Schlussratenfinanzierung kann zumeist nur mit besonders günstigen Raten glänzen, da eine Anzahlung geleistet wird. Sie trägt einen wichtigen Anteil zur Ratenreduzierung, trotz hohen Wertverlustes innerhalb der ersten zwei Jahre, bei. Ohne Anzahlung darf zwar auch abgeschlossen werden, von niedrigen laufenden Raten ist in diesem Fall nicht mehr auszugehen. Der Wertverlust muss immer innerhalb der Vertragslaufzeit ausgeglichen werden. Ob dies über eine Anzahlung geschieht oder im Rahmen der ersten Kreditlaufzeit ist Nebensache.

Nachteilig kann sich die Autofinanzierung über das Autohaus außerdem auf den erzielbaren Preisnachlass auswirken. Für Barzahler sind die Listenpreise kaum mehr als ein grober Richtwert. Etwa 20 Prozent Preisnachlass kann bei vielen Modellen für Barzahler eingeräumt werden. In vielen Fällen kann es sich durch den zusätzlichen Preisnachlass für Barzahler rechnen, den Kredit für den Neuwagenkauf online aufzunehmen. Auch für die Onlinefinanzierung käme ein Schlussratenkredit infrage. Davon ist jedoch klar abzuraten. Zinsgünstiger lässt sich der Neuwagenkauf mit gleichbleibenden Raten finanzieren.

Für die gleichbleibenden Raten spricht außerdem, dass Wertverlust, Zins und Tilgung in der Balance zueinander stehen. Beim Schlussratenkredit gerät die Ausgewogenheit zwischen Zins und Tilgung in eine Schieflage, da für die Ballonrate kein Tilgungsanteil gezahlt wird. Insgesamt verteuert sich die Finanzierung, trotz gleichen Zinssatzes, deutlich. Bei der Finanzierung über den Händler reduziert sich der mögliche Nachlass gegenüber dem Barkauf, oft auf 10 Prozent der Anschaffungssumme.

Kreditvergleich – Kredit für den Neuwagenkauf

Würde der Neuwagenkauf über 15.000 Euro mit dem günstigsten Onlinekredit bei gleichen Raten finanziert, kostet es 3,29 Prozent effektiven Jahreszins. Werden als Laufzeit 48 Monate zugrunde gelegt, kostet die Finanzierung insgesamt 761,37 Euro Zinsen. Der günstigste Online-Schlussratenkredit, bei gleicher Kreditsumme, Schlussrate 6000 Euro, Laufzeit 48 Monate, wird mit 5,99 Prozent angeboten. Zurückgezahlt würden 47 x 291 Euro plus 6.000 Euro Abschlussrate. Insgesamt 19.677 Euro. Die Finanzierungskosten beim Kredit für den Neuwagenkauf mit Schlussrate wären damit insgesamt 4.677 Euro.

Würde, bei einem Zinssatz von 5,99 Prozent mit gleichen Raten finanziert, lautet der Rückzahlungsbetrag 19.152 Euro. Die Finanzierungskosten in diesem Fall wären 4.152 Euro. Der Schlussratenkredit wäre 525 Euro teurer, als bei gleichbleibenden Ratenzahlungen. Verglichen mit dem günstigsten Kredit für den Neuwagenkauf aus dem Internet könnten 3.390,63 Euro gespart werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage