Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

In ein schönes Zuhause heimzukehren befreit vom Alltagsstress. Das passende Mobiliar trägt dazu bei, sich zu entspannen. Mit einem günstigen Kredit für die Möbel kann jeder aus seiner Wohnung eine „Wohlfühl-Oase“ schaffen.

Kredit für die Möbel – qualitätsbewusst entscheiden

Die eigene Wohnung oder das eigene Einfamilienhaus ist nicht nur eine zweckorientierte Örtlichkeit, die Schutz vor dem Wetter bietet. Sie ist Begegnungsstätte mit Freunden, Rückzugsgebiet zur Entspannung und trotzdem zweckdienlich. Eine schöne Wohnung mit lichtdurchfluteten Räumen im Sommer und behaglicher Wärme im Winter schafft Lebensqualität. Dieses persönliche Rückzugsgebiet erlaubt es, die notwendige Kraft zu schöpfen, um den Alltagsherausforderungen gerecht zu werden. Allein, die schöne Wohnlage oder der Zuschnitt der Räumlichkeiten, schaffen noch kein Ambiente, um dem Alltagsstress zu trotzen. Erst das passende Mobiliar sorgt für Lebensqualität.

Es ist keine Schande, sich schöne Möbel zu leisten und sie nicht gleich aus der Haushaltskasse bezahlen zu können. Mit einem Kredit für die Möbel können Einrichtungsräume wahr werden, die sonst nicht ins aktuelle Budget hineinpassen. Wert sollte bei der Ausstattung vor allem auf die Qualität der Materialien und eine gute Verarbeitung gelegt werden. Billige Möbel erfüllen zwar eine Zeit lang ihren Zweck, doch sie werden schnell zur Qual. Klemmende Schubladen, schiefe Türen und viele weitere Qualitätsmängel sind wahrscheinlich, wenn zu sehr bei der Anschaffung zu sehr gespart wurde.

In einer Küche zu kochen, in der die Dunstabzugshaube nach einem Hubschrauber klingt und das Kochbesteck mit dem Schraubenzieher aus der Schublade befreit werden muss, bereitet niemandem Freude. Am falschen Ende – den Möbeln zu sparen – ist nicht nötig. Ein günstiger Kredit für neue Möbel kann den Qualitätsverzicht verhindern. Was angeschafft wird, darüber dürfen das Herz und der persönliche Geschmack entscheiden.

Möbel preiswert anschaffen – Angebote prüfen

Den Möbelkauf nicht überhastet anzugehen, sondern sich Zeit zum Vergleichen zu nehmen, ist empfehlenswert. Besonders viel Zeit nimmt es in Anspruch, wenn nicht von der Stange gekauft werden soll. Gerade, bei der Ausstattung der Küche, kann für ein optimales Ergebnis, Maßarbeit nötig werden. Wenig Sparpotenzial besteht außerdem bei den Einbaugeräten. Markennamen in diesem Fall nicht Schall und Rauch. Energieeffizienz und lange Lebensdauer rechtfertigen den Aufpreis für deutsche Markenqualität.

An der der geschmackvollen hochwertigen Einrichtung nicht zu sparen, bedeutet nicht, keine Sparmöglichkeiten zu auszuschöpfen. Selbstverständlich bieten sich Chancen, am richtigen Ende zu sparen. Viel Geld, bei gleicher Qualität lässt sich beim Möbelkauf sparen, wenn beispielsweise Ausstellungsstücke in den Sonderverkauf gehen. Außerdem steht der Kredit für die Möbel ganz weit oben auf der Liste der sinnvollen Sparmaßnahmen. Über das Möbelhaus zinslos zu finanzieren kommt dabei den meisten in den Sinn. Es kann aber ein Fehler sein, wenn für die Barzahlung ein repräsentativer Preisnachlass erzielbar ist.

Trotzdem ist der Ansatzpunkt richtig. Ein Kredit für die Möbel darf von jedem beliebigen Anbieter stammen, solange er nur zinsgünstig ist. Geld ist eine homogene Ware. Anders, als bei den Möbeln, gibt es beim Geld keine Qualitätsunterschiede. Wie der Möbelkauf bezahlt wird, wer es finanzieren darf, darüber entscheiden ausschließlich die Finanzierungskosten.

Kreditvergleich – neue Möbel günstig finanzieren

Die günstigsten Zinsangebote stammen oft aus dem Internet. Die geschmackvolle Einrichtung zu finanzieren, wie eine schöne Ledergarnitur für 3.000 Euro, ist zum effektiven Jahreszins von 1,99 Prozent möglich. Zwischen 12 und 36 Monaten Laufzeit darf, bei diesem bonitätsunabhängigen Zinsangebot, gewählt werden.

Die monatliche Rate kostet, beim Kredit für die Möbel mit 36 Monaten Laufzeit, nur 85,89 Euro. Ein Betrag, den jede durchschnittliche Haushaltskasse leicht verkraftet. Zunächst zu sparen und später zu kaufen, lohnt sich bei diesem Zins ebenfalls nicht. Würde auf drei Jahre finanziert, belaufen sich die gesamten Finanzierungskosten nur auf 92,08 Euro.

Beantragt werden müsste der Kredit für die Möbel von der Santander Consumer Bank. Um die aktuell so günstigen Zinsen zu erhalten, muss der Antrag allerdings über einen Kreditvergleich gestellt werden. (Zinsangebot aus dem Oktober 2014).

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage