Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Von einem Kredit für Freiberufler, der ohne Schufa vergeben wird, kann viel abhängen. Leider ist es nicht immer sicher, dass Freiberufler und Selbstständige eine passende Finanzierung angeboten bekommen. Welche Möglichkeiten es gibt, worauf dabei zu achten ist, fasst der Beitrag zusammen.

Kredit für Freiberufler ohne Schufa – schufafreie Darlehen

Wird ein Kredit ohne Schufa gesucht, ist das Angebot in der Werbung überragend. Gutgläubige Menschen mögen sich sogar fragen, warum überhaupt je ein anderer Kredit beantragt wurde. Den passenden Werbeslogan für jeden beliebigen Kreditwunsch – schufafrei – zu entdecken, fällt nicht schwer. Erst, wenn ein Kreditversuch unternommen wird, offenbart sich die „Werbefreiheit“ in vollem Umfang. Aus dem Kredit ohne Bonität wird ein Darlehen ohne Bonitätsabfrage bei der Schufa.

Aus dem schufafreien Blitzkredit mit Auszahlung in 24 Stunden wird eine schufafreie Darlehensauszahlung innerhalb von 24 Stunden – nach Bewilligung. Die zwei bis drei Wochen Wartezeit, bis eine Kreditentscheidung gefallen ist, unterschlägt der Slogan geflissentlich. So ähnlich ist es leider auch beim Kredit für Freiberufler ohne Schufa. Legal vergibt, soweit bekannt, nur eine seriöse Auslandsbank Darlehen ohne Schufa. Die Bank konzentriert sich dabei ganz auf Privatkunden mit sozialversicherungspflichtigem Einkommen.

Der Kredit ohne Schufa für Freiberufler, den es zweifellos vor der Eurokrise gab, rechnet sich für Auslandsbanken nicht mehr. Innerhalb Europas gelten mittlerweile die gleichen Regeln für alle Kreditinstitute. (Abkommen von Basel). Banken, die Risikokapital vergeben, müssen für die europäischen Stresstests extrem viel Eigenkapital nachweisen. Die Auswirkung dieser Abkommen ist es, die für die gesamte schwierige Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen verantwortlich ist.

Riskante Finanzierungsangebote vermeiden – Kreditgeber finden

Seriös vergebenes Risikokapital ist üblicherweise so teuer, dass sich eine Finanzierung für beide Seiten nicht rechnet. Flächendeckend haben sich daher die Kreditinstitute aus der Risikofinanzierung für Selbstständige und Freiberufler zurückgezogen. Die Suche nach einem Kapitalgeber ist schwer. Beworben wird die direkte Kontaktaufnahme zu privaten Investoren. Hinter der Werbung, einen Kredit für Freiberufler ohne Schufa zu ermöglichen, stehen vielfach Homepages, die Anzeigen verkaufen möchten. Das Geld für den Anzeigenversuch darf jeder gern investieren, doch große Hoffnungen sind damit nicht zu verknüpfen. Dafür steigt das Risiko.

Vermittelt wird nur der direkte Kontakt zu potenziellen Investoren – falls sich jemand meldet. Der Privatkredit ist nicht an die Vorgaben aus Basel geknüpft und zunächst grundsätzlich legal. Ohne die Kreditbegleitung eines Portals und die Abwicklung über eine neutrale Bank steigt jedoch das Risiko. Zum einen können Wucherzinsen die Folge sein. Denkbar wäre beispielsweise aber auch die anonyme Kreditvergabe. Es klingt zunächst abwegig, einen Kredit unter falschem Namen zu vergeben. Nachvollziehbar wird der Schritt jedoch, wenn illegales Geld gewaschen wird. Auf Geldwäscher wird weltweit Jagd gemacht.

Eine Möglichkeit legales Geld zu „produzieren“ ist die Geldwäsche über den Kredit für Freiberufler ohne Schufa. Der Freiberufler erwirtschaftet die Darlehensraten legal. Als letztes Glied der Kette ist der Kreditnehmer für die Behörden auffindbar. Er leistet zumindest Beihilfe zur Geldwäsche und riskiert eine Freiheitsstrafe.

Kredit für Freiberufler ohne Schufa – Auswege aus der Kreditklemme

Eine legale und sichere Finanzierung ohne Schufa ist der Pfandkredit. Moderne Pfandleihhäuser nehmen nicht nur Kleinteile zur Beleihung an. Gerade die Kreditsituation für Selbstständige und Freiberufler hat zu einer Angebotserweiterung geführt. Fahrzeuge und Maschinen dürfen vielfach ebenfalls beliehen werden.

Auf einen Ratenkredit könnten außerdem Vermittler angesprochen werden. Der Kreditmarkt ändert sich ständig, neue Nischenanbieter etablieren sich. Vermittler sind immer die Ersten, die von Nischenkrediten erfahren. Trotzdem gilt auch bei Finanzierungen für Freiberufler – niemals Vorkasse leisten.

Die dritte und empfehlenswerteste Möglichkeit wäre es, sich vom Kredit für Freiberufler ohne Schufa abzuwenden und trotz Schufa zu finanzieren. Möglich wäre der Kreditversuch über die beiden großen Kreditportale. Interessante Angebote stammen vor allem von Auxmoney. Die Vorprüfung des Kreditnehmers auf Auxmoney ist weniger streng, da der Kreditausfall nicht rückversichert wird. Investoren des Portals gehen damit bewusst ein höheres Kreditrisiko ein.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage