Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Dem Wunsch nach einem Kredit für 75 Jährige zu entsprechen, tun sich viele Banken schwer. Mehrheitlich weisen Kreditanbieter den Darlehenswunsch zurück. Welche Hürden lauern, wie sie überwindbar sind, stellt der Beitrag für Seniorendarlehen mit 75 Lebensjahren vor.

Kredit für 75 Jährige – Kredithürden kennen

Viele Menschen halten ihrer Bank ein Leben lang die Treue. Die Hausbank gewährt ihnen Kredit, wenn auch nicht immer zum günstigsten Zins. Dabei darf Bank sich auf ihren Kreditnehmer verlassen. Ein treuer Bankkunde fühlt sich seiner Bank besonders verpflichtet. Er zahlt immer pünktlich und vereinbarungsgemäß die Raten. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Senioren sich auf „ihre“ Bank verlassen. Der Sachbearbeiter wird schon einen Weg finden, zumindest kleine Kreditwünsche bis ins hohe Alter zu erfüllen.

Leider werden dem Kreditsachbearbeiter, beim Kredit für 75 Jährige, fast immer die Hände gebunden. Hausinterne Altersgrenzen verbieten es ihm, unabhängig von der realen Finanzlage, ein Darlehen zu vergeben. Zu welchem Zeitpunkt und in welchem Umfang die Bank den möglichen Kreditrahmen senkt, ist nicht verbindlich festgelegt. Probleme einen Ratenkredit zu bekommen haben die meisten in einem Alter zwischen 68 und 70 Lebensjahren. Mit 72 ist sogar der Leichtkauf eines Haushaltsgerätes, über den sonst so großzügig kreditierenden Versandhandel, ein Problem.

Neben den Altersgrenzen spielt außerdem das Alterseinkommen eine entscheidende Rolle, zu welchem Zeitpunkt Kreditangebote versiegen. Bei einer durchschnittlichen Rente kann bereits bei Renteneintritt der Dispo gestrichen werden und ein Ratenkredit undenkbar sein. Mit einem Alterseinkommen von durchschnittlich etwa 850 Euro im Monat gibt es keinen regulären Ratenkredit aus eigener Kraft. Es fehlt die Kreditsicherung über den pfändbaren Einkommensanteil.

Etwas leichter haben es Pensionäre. Laut offiziellen Zahlenangaben beträgt die Durchschnittspension etwa 2.800 Euro monatlich. Mit diesem Einkommen besteht Handlungsspielraum.

Reguläre Darlehensangebote für 75 Jährige – Pensionäre und Rentner

Pensionären bleibt oft bis ins hohe Alter ein kleiner Dispo erhalten. Große Sprünge lassen sich davon zwar nicht machen, doch Liquiditätsengpässe schließt der Dispo aus. Er bleibt sogar oberhalb von 75 Lebensjahren bestehen, wenn Rücklagen auf einem Sparbuch des gleichen Anbieters liegen. Viele Senioren sparen etwas Geld an, um die Erben nicht mit den Beerdigungskosten zu belasten. Gleichzeitig sorgt das gesparte Geld für den Dispo im hohen Alter. Möglich ist die Darlehenssicherung, zumindest im überschaubaren Rahmen auch, wenn eine hochwertige Sachsicherheit die Darlehensvergabe deckt. Ein bezahltes Haus kann eine bescheidene Kreditwürdigkeit bis ins hohe Alter sichern.

Wird ein Ratenkredit benötigt, so bieten Spezialanbieter für Seniorenkredite, wenn auch vorzugsweise nur für Pensionäre, die einfache Alternative zur Hausbank. Mit einer durchschnittlichen Pension bleiben die erhöhten Kreditkosten im bezahlbaren Rahmen. Rentner haben in der Regel weniger Möglichkeiten Rücklagen zu bilden. Vielfach wird daher der Dispo bereits frühzeitig gestrichen. Ein Kredit für 75 Jährige über eine Spezialbank ist für Rentner ebenfalls meist unzugänglich. Die Rente allein reicht nicht aus, um eine Kreditvergabe zu sichern. Möglich bleiben für dringende Rechnungen bis 1.000 Euro Mikrokredite mit kurzer Laufzeit. Ein entsprechendes Angebot hält beispielsweise Vexcash bereit.

Reguläre Kreditangebote stehen allen Senioren offen, wenn sich ein jüngeres Familienmitglied als Mitantragsteller anbietet. Wer das Darlehen tatsächlich zurückzahlt, interessiert die Bank nicht. Der solvente Mitantragsteller übernimmt die volle Kredithaftung, sowohl Altersgrenzen als auch Einkommenshürden sind damit überwunden.

Problemfinanzierung – Kredit für 75 Jährige ohne Sicherheiten

Ratenkreditangebote, die ohne fremde Hilfe und bei einem kleinen Alterseinkommen angeboten werden, sind rar. Ein Kredit für 75 Jährige, ohne Altersgrenze und ohne Bürgen, wäre beispielsweise über ein Kreditportal möglich. Hilfreich kann der gute Ruf der Darlehensvergaben an Senioren sein.

Private Investoren suchen immer nach seriösen und sicheren Anlagen. Die Kreditvergabe an Senioren zeichnet sich durch eine besonders hohe Rückzahlungssicherheit aus. Die außergewöhnlich gute Zahlungstreue bestätigt sogar die Schufa der älteren Generation.

Die faire Chance beim Kredit für 75 Jährige von privat, beruht nicht nur auf den positiven Aussagen der Schufa. Auch das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) bestätigt den Trend.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage