Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Deutschland fehlt Nachwuchs. Trotz des gesellschaftlichen Wunsches nach mehr Kindern bleibt die Unterstützung bei Finanzierungswünschen für Eltern aus. Besonders schwierig ist die Situation beim Darlehen für Alleinerziehende.

Wie Alleinerziehende sich aus der Kreditklemme befreien können, welche Voraussetzungen zur Kreditvergabe zu schaffen sind, fasst der Beitrag zusammen.

Darlehen für Alleinerziehende – Kreditsicherheit

Alleinerziehende übernehmen nicht nur eine Rolle innerhalb der Familie. Alleinerziehende sind Vater, Mutter, Kinderbetreuer, Haushaltshilfe und Familienernährer in einer Person. Diese Mehrfachbelastung ist natürlich nicht einfach zu bewältigen. Trotz der zunehmenden Betreuungsangebote fällt es schwer, die zeitlichen Voraussetzungen zu schaffen, eine Vollzeitstelle auszufüllen. Das Arbeitsleben kann keine Rücksicht auf die Belange der Familie nehmen. In den meisten Berufen ist nicht einmal mehr das Wochenende der Familie vorbehalten.

Schichtarbeit und die schwierige Betreuungssituation, wenn es wieder einmal länger dauert, erlauben nur in Ausnahmefällen eine Vollzeitbeschäftigung für Alleinerziehende. Verbunden damit sind, abgesehen von wenigen hoch qualifizierten Berufen, empfindliche Einkommenseinbußen. Das Darlehen für Alleinerziehende ist nicht ein Problem durch den Familienstand oder die Kinder, sondern durch das geringe Einkommen. Zur Hürde werden vor allem die Pfändungsfreigrenzen. Sie schützen das Einkommen der Familie vor Pfändung. Gleichzeitig erschweren die modernen Pfändungsfreigrenzen die Bewilligungsfähigkeit eines Bankkredites.

Jedes Kreditinstitut ist verpflichtet, ein Mindestmaß an Kreditsicherheit vorzuschreiben, damit ein Kredit bewilligungsfähig ist. Im Fokus steht der gute Leumund, ausgewiesen durch den Score oder den Schufa-Auszug, die Haushaltsrechnung und die Pfändbarkeit. Reguläre Kreditangebote können nur wahrgenommen werden, wenn mindestens die Hälfte des monatlichen Ratenzahlungsbetrages pfändbar wäre. Problematisch ist außerdem, dass das Kindergeld und andere soziale Leistungen des Staates das bewertungsfähige Nettoeinkommen nicht steigern. Die Leistungen sind unpfändbar. Die Bonität zur Kreditvergabe beim Darlehen für Alleinerziehende basiert ausschließlich auf dem Netto-Arbeitseinkommen.

Kredithürden überwinden – kleine Wünsche kleine Hürden

Nicht jeder Kreditwunsch muss von der Hausbank rigoros geprüft werden. Wohlwollend darf der Sachbearbeiter beim Dispo entscheiden. Die Kurzzeitfinanzierung ist zwar teuer. – Doch kleinere Wünsche und dringende Zahlungsverpflichtungen lassen sich durch den Dispo realisieren. Nur beim Ratenkredit bleibt weder dem Sachbearbeiter der Hausbank noch einer beliebigen Direktbank ein nennenswerter Ermessensspielraum. Einen Ratenkredit vergeben Kreditinstitute nur, wenn die Kreditsicherheit einwandfrei nachzuweisen ist. Alleinerziehende benötigen für diesen Nachweis zumeist einen solventen Bürgen oder Mitantragsteller.

Nicht ganz so streng prüfen Spezialanbieter für verkaufsfördernde Darlehen. Kleinere Kreditsummen, zumeist bis maximal 1.000 Euro, dürfen über relativ leicht zu bestehende Kreditprüfungsverfahren finanziert werden. Vorausgesetzt werden die saubere Schufa und ein Einkommensnachweis. Eine gute Kundenhistorie vereinfacht zusätzlich die Bewilligung beim Darlehen für Alleinerziehende von klassischen Versandhändlern. Beim Warenhauskredit kann es sogar sein, dass die Vorlage der EC-Karte oder Kreditkarte zur Kreditvergabe ausreicht.

Einen Liquiditätsengpass zu überbrücken, wäre durch die Aufnahme eines Mikrokurzzeitkredites möglich. Beispielsweise über Vexcash wäre eine Kreditvergabe in Höhe von zunächst maximal 500 Euro mit 30 Tagen Laufzeit möglich. Vorteilhaft an diesem Angebot ist nicht nur die schnelle Auszahlung, sondern die reale Kreditchance auch ohne pfändbares Einkommen.

Kredithilfe von privat

Zunehmend schwierigere Kreditverfahren bei schlechter Bonität und kleinen Einkommen beflügeln den Kredit von privat. Die Kreditportale Smava und Auxmoney wachsen unaufhörlich. Sie gelten als seriöser Anlaufpunkt für jeden, der Probleme hat, einen Ratenkredit von der Bank zu erhalten. Das Darlehen für Alleinerziehende bewerten private Geldgeber nach eigenen Vorstellungen.

Von Mensch zu Mensch darf Verständnis für die schwierige Lebenssituation vorausgesetzt werden. Private Investoren sind darüber hinaus in der glücklichen Lage, nicht durch Gesetze verpflichtet zu sein, nur sehr sichere Darlehen einzuräumen. Durch die Möglichkeit kostenlos Zertifikate freizuschalten und ein Nachrichtensystem unterstützen die Kreditportale die Vertrauensbildung zwischen Anlegern und Kreditnehmern. Vieles, lässt sich so leichter erklären und Kredithürden werden aus der Welt geschafft.

Ein Darlehen für Alleinerziehende zu bewilligen fällt privaten Kreditgebern über Portale außerdem leichter, da sie das Kreditrisiko teilen. Per Gebot wenige Euro zu investieren kann, sogar beim Totalausfall, die finanzielle Existenz des Kapitalgebers nicht gefährden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage