Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Vielen schlägt der Autohandel einen Autokredit mit Restschuld zum Fahrzeugkauf vor.

Nicht gleich abzuschließen, sondern sich über die Vor- und Nachteile eines Schlussratenkredites zu informieren ist ratsam. Eine Ballonfinanzierung kann die geeignete Finanzierungsentscheidung sein oder die Finanzierungskosten explodieren lassen.

Autokredit mit Restschuld – verführerisch kleine Raten

Autokäufer sind zu 80 Prozent keine wohlhabenden Menschen, die ihren Neuerwerb aus den Rücklagen bezahlen können. Sie wollen trotzdem nicht auf ein zuverlässiges Fahrzeug verzichten und hoffen, eine möglichst günstige Finanzierung zu entdecken.

Der Autokauf besteht üblicherweise aus einer Anzahlung, der Differenzbetrag zum Kaufpreis wird finanziert. Zur Finanzierung abgeschlossen werden dürfen ein Autokredit mit Restschuld, ein Ratenkredit mit fortlaufend gleichen Raten oder ein Leasingvertrag.

Der Gedanke einen Leasingvertrag abzuschließen ist vielen zu wider. Wird ein Auto angeschafft, dann soll es nicht nur gefahren werden. Es soll ins Eigentum übergehen und für die nächsten Jahre gute Dienste leisten.

Geachtet werden beim Abschluss der Autofinanzierung vor allem auf die niedrigen Effektivzinsen und kleine, bezahlbare Raten. Die Ratenhöhe ist es, die einen Schlussratenkredit so verführerisch macht.

Das Finanzierungsmodell kann so ausgelegt sein, das nur der Wertverlust des Autos und die Zinskosten zu tragen sind.

Die geleistete Anzahlung und die subventionierten Finanzierungszinsen tragen dazu bei, sogar große Anschaffungen in kleinen Raten zu zahlen. Bewusst wurde nicht der Begriff „abzuzahlen“ gewählt.

Über den Wertverlust und die Zinslast hinaus, muss bei einem auskalkulierten Autokredit mit Restschuld nichts geleistet werden. Der Tilgungsanteil kann zugunsten niedriger Raten entfallen. Getilgt wird bei Fälligkeit der Schlussrate. Falsch ist die Entscheidung, wirklich nur die Verbrauchskosten zu zahlen, nicht immer.

Richtig finanziert – Ballonkredit mit Restschuld

Eine gute Kreditentscheidung kann der Ballonkredit mit Restschuld für Autokäufer sein, die in relativ kurzen Intervallen ihr Fahrzeug austauschen. Immer einen Neuwagen zu fahren erspart viel Ärger mit Pannen und vermeidet teure Fahrzeugreparaturen.

Autofahrer, die auf den Gebrauchswert ihres Autos zwingend angewiesen sind, können mit einer drei Wege Ballonfinanzierung gut beraten sein.

Beispiele dafür sind Berufspendler, die einen weiten Arbeitsweg haben oder Menschen, die ihr privates Fahrzeug teilweise beruflich nutzen.

Ein drei Wege Schlussratenkredit ist dem Fahrzeugleasing sehr ähnlich. Außerdem entstehen durch den Vertrag, anders als beim Leasing, sofort Eigentumsansprüche. Vorteilhaft ist dies, wenn auf unerwartete Ereignisse reagiert werden soll.

Eine Leasinggesellschaft besteht bis zum Schluss auf die Zahlung der Leasingraten, erst anschließend darf das Auto zum Restwert angekauft werden. Fällt nun der Grund dafür, auf ein neues Auto angewiesen zu sein weg, muss der Leasingnehmer weiter zahlen.

Wurde eine drei Wege Finanzierung gewählt, darf das Fahrzeug verkauft werden, die Restschuld wird beglichen und der Fall ist erledigt.

Da der Autokredit mit Restschuld in drei Wegen sogar ohne Anzahlung möglich ist, sollte niemand mehr auf privates Fahrzeugleasing eingehen. Der Ballonkredit ist die bessere und zumeist sogar deutlich preiswertere Alternative.

Für den „durchschnittlichen“ Autokäufer, der sich nur ein gutes Familienauto wünscht, preiswert finanzieren möchte, sind Ballonkredite nicht empfehlenswert.

Bei guter Bonität des Autokäufers ist eine Schlussratenfinanzierung „nur“ ein teures Vergnügen. Für Autofahrer mit mäßiger Bonität, kann der Autokredit mit Schlussrate sogar zum Risiko werden.

Hohe Finanzierungskosten trotz kleiner Zinsen – Autokredit mit Restschuld

Ballonkredite werden nicht nur zum Neuwagenkauf – ohne Zinsen – sondern auch zur Anschaffung eines guten Gebrauchten abgeschlossen. Der ausgewiesene effektive Jahreszins erweckt den Eindruck, dass ein Autokredit mit Restschuld die gleichen Finanzierungskosten verursacht, wie ein einfacher Ratenkredit.

Viel Zeit wenden Autokäufer für den Preisvergleich zwischen den unterschiedlichen Autohändlern und die richtige Modellsuche auf. Würden die Autokäufer nur einen Bruchteil dieser Zeit für die Wahl des richtigen Kreditmodells aufwenden, gäbe es kaum noch Ballonfinanzierungen.

Ein einfacher Kreditvergleich zeigt, trotz gleichen Zinsniveaus, ist ein Schlussratenkredit zwischen 15 Prozent und 30 Prozent teurer. Die Differenz der beiden Zahlenangaben entstehen durch die Laufzeit und Anbieterwahl. Etwa 15 Prozent sind es bei gleichem Zinssatz und kurzer Laufzeit. Etwa 30 Prozent sind es, bei 60 Monaten Laufzeit, wenn die jeweils günstigsten Anbieter gewählt werden.

Fazit:

Eine preiswerte Finanzierungslösung ist der Autokredit mit Restschuld nur, wenn privates Neufahrzeugleasing gegenübergestellt wird.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage