Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

beste Chancen mit Bürgen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ohne den Wissensnachweis durch die amtlich anerkannte Prüfung nach §§ 35 – 39a des Steuerberatungsgesetzes (StBerG) zu erbringen, kann kein Steuerberater tätig sein. Von der Prüfung befreit werden kann nur, wer den Wissensnachweis anderweitig erbracht hat. Doch, was ist der geeignete Kredit für die Steuerberaterprüfung? Wie hoch sind die Prüfungskosten und wer ist für die Prüfung zugelassen?

Kredit für die Steuerberaterprüfung – unvermeidlich?

Aus- und Weiterbildung sind unabdingbar. Der berufliche Erfolg basiert in Deutschland auf aktuellem Wissen und dem Wissensnachweis durch eine amtlich anerkannte Prüfung. Menschen, die ihre Karrierechance als Steuerberater oder Steuerbevollmächtigte sehen, müssen ihr Wissen unter Beweis stellen. Sie sind verpflichtet, die Steuerberaterprüfung abzulegen, bevor sie in den Stand eines Steuerberaters berufen werden dürfen.

Vermeidbar ist die Steuerberaterprüfung nur in Ausnahmefällen. Von der Prüfung befreit werden Personen, die bereits im staatlichen Finanzdienst tätig waren oder als Professor den entsprechenden Lehrstuhl bekleideten. (§ 38 StBerG). Die Befreiung von der Prüfungspflicht muss beantragt werden. Die berufliche Qualifikation wird durch den ehemaligen Dienstherrn attestiert. Die Kosten für die Beibringung und Beglaubigung der Attentate trägt der Antragsteller. Außerdem ist es empfehlenswert die Prüfungsgebühren ebenfalls vorab zu überweisen. Wird eine Gebührenbefreiung erteilt, erfolgt die Rückerstattung.

Ein Kredit für Steuerberaterprüfung, geht es nur um die reine Prüfungsgebühr, ist praktisch immer verzichtbar. Beispielsweise das Land Niedersachsen weist die Prüfungsgebühren mit 200 Euro aus. Bei ordentlicher Haushaltsführung, die für einen Steuerberater selbstverständlich sein sollte, sind 200 Euro kein Grund, einen Kredit in Anspruch zu nehmen. Etwas anders ist es, wenn die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung finanziert werden muss. Wie jede berufliche Weiterbildung, so ist auch die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung nicht billig.

Ausbildung zum Steuerberater finanzieren

Für die Steuerberaterprüfung ist nicht jeder automatisch qualifiziert. Abhängig von der beruflichen Vorqualifikation muss einschlägige Berufserfahrung in unterschiedlicher Länge nachgewiesen werden. Die Prüfung vor dem Landesfinanzministerium darf nach acht Semestern Studiums der Rechtswissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaften und zwei Jahren Berufspraxis abgelegt werden. War die Studiendauer geringer als acht Semester, sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachzuweisen. Ohne ein Studium, in Verbindung mit einer kaufmännischen Ausbildung, sind 10 Jahre Berufspraxis erforderlich. (Im Staatsdienst erworbene Berufserfahrung sieben Jahre).

Das Ziel die Steuerberaterprüfung erfolgreich abzuschließen könnte beispielsweise über ein Fernstudium erreicht werden. Ein Vorbereitungskurs, mit der Dauer von zwei Jahren, kostet monatlich etwa 150 Euro. Innerhalb der 24 Monate Vorbereitungszeit entstehen so etwa 3600 Euro Ausbildungskosten. Außerdem ist es anzuraten, an zusätzlich Seminaren teilzunehmen. Verpflichtend, damit die Prüfung vor dem Landesfinanzministerium abgelegt werden darf, ist allerdings nur eines der angebotenen sechs Seminare.

Das verpflichtende Seminar ist kostenfrei. Für die optional buchbaren weiteren Intensivlehrgänge muss mit etwa 500 Euro Gebühren gerechnet werden. Insgesamt beläuft sich damit der Finanzierungsbedarf auf höchstens 4.100 Euro, zuzüglich der 200 Euro Prüfungsgebühren. Ein geeigneter Kredit für die Steuerberaterprüfung wäre damit ein Kleinkredit. Kostengünstige Kreditangebote liefern Kreditvergleichsrechner passend zum tatsächlichen Kreditvolumen. Bis 3.000 Euro könnten beispielsweise für 2,74 Prozent effektiven Jahreszins finanzierbar sein.

Neu Durchstarten mit dem Kredit für die Steuerberaterprüfung

Durch die Möglichkeit, die Vorbereitungskosten auf die Prüfung in monatlichen Raten zu zahlen, ist jeder Kredit nur zweite Wahl. Die Prüfungsgebühren und auch die Vorbereitungskosten können vom normalen Einkommen bestritten werden. Besteht dennoch Kreditbedarf, kann ein Kreditvergleich den Darlehenswunsch schnell und preiswert erfüllen. Anders verhält es sich, wenn aus einer unsicheren beruflichen Position heraus agiert werden soll.

Von beruflicher Unsicherheit und geringem Einkommen sind viele Berufstätige in Deutschland betroffen. Für diese Zielgruppe bedeutet der Kredit für die Steuerberaterprüfung die Chance, endlich beruflich neu durchstarten zu dürfen. Eine einfache Kreditvergabe kann ohne ein relevantes, sicheres Einkommen leider nicht erwartet werden. Hilfreich kann es sein, einen Risikokredit über einen Vermittler zu beantragen.

Gleichermaßen empfehlenswert ist es, die Kreditchancen über eines der etablierten Kreditportale zu prüfen. Ein Kredit für die Steuerberaterprüfung hat, da der Beruf gute Zukunftsperspektiven verspricht, von privaten Geldgebern gute Chancen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

beste Chancen mit Bürgen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.