Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Selbständige

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Einen Kredit für das Nebengewerbe zu erhalten, ist deutlich leichter, als für hauptberufliche Selbstständige. Welches Kreditmodell empfehlenswert ist, vom öffentlich geförderten Startkredit bis zum privaten Konsumentenkredit, muss individuell entschieden werden. Gern bei der Finanzplanung vergessen werden außerdem die zinslosen Kreditmöglichkeiten für Selbstständige im Nebenerwerb.

Alle wichtigen Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten im Nebengewerbe haben wir für Sie kompakt zusammengefasst.

Kredit für das Nebengewerbe – klein anfangen

Große Unternehmen, wie beispielsweise Ikea, haben auch einmal klein angefangen. Als Ingvar Feodor Kamprad, Gründer von Ikea und einer der reichsten Männer weltweit, sein Unternehmen startete, handelte er mit Streichhölzern. Er war damals 17 Jahre alt. Das Gewerbe solide aufzubauen, nicht dem Größenwahn zu erliegen, sondern „gesund zu expandieren“, kann von seiner Erfolgsgeschichte abgeleitet werden. Die besten Voraussetzungen, um sich zunächst in der Selbstständigkeit zu bewähren, bietet die Unternehmensgründung im Nebenerwerb.

Hauptberuflich ändert sich zunächst nichts. Der Löwenanteil des geleisteten Arbeitsvolumens und des Einkommens entfällt auf die abhängige Beschäftigung. Sie sorgt für den Lebensunterhalt und erweitert die finanziellen Spielräume für Investitionen beim Kredit für das Nebengewerbe. Trotzdem muss nicht jeder, der gern klein anfangen und groß herauskommen möchte, auf staatliche Kreditförderung und günstige Zinsen verzichten. Innerhalb der ersten drei Jahre darf auch im Nebenerwerb der ERP-Gründerkredit, auch als Startgeld bekannt, beantragt werden.

Vorausgesetzt wird für die Antragsstellung allerdings die Planung, aus dem Nebengewerbe, später einmal den Haupterwerb zu machen. Auf diese zinsgünstige Finanzierung zu verzichten, aktuell würden nur 2,17 Prozent effektiver Jahreszins gezahlt, wäre fast sträflich. Finanziert werden dürfen, bei 80 Prozent Haftungsübernahme durch den Staat, bis zu 100.000 Euro.

Zinslose Darlehensmöglichkeiten nicht ignorieren

Sichere Liquidität ist die Basis jeder erfolgreichen Selbstständigkeit. Mit dem Kredit für das Nebengewerbe lässt sich diese Liquidität herstellen. Allerdings kostet jeder geliehene Euro immer auch Zinsen. Die Liquiditätsreserve nicht unnötig abzuschmelzen muss daher ein vorrangiges Ziel des Einkaufsmanagements sein. Sofort gezahlt werden Rechnungen nur, wenn ein ausreichend hoher Barzahlungsrabatt lockt. Sonst ist es besser, das Zahlungsziel möglichst bis auf den letzten Tag auszuschöpfen.

Dabei fällige Rechnungen nicht zu vergessen, ist heute wichtiger denn je. Viele Zulieferer überwachen mit ihrer Software das Zahlungsverhalten ihrer Kunden. Negativ aufzufallen sollte sich niemand leisten und ist dank des Online-Bankings, auch ohne Softwareunterstützung, leicht möglich. Online werden die fälligen Überweisungen vordatiert gespeichert. Am Fälligkeitstag führt das Girokonto die Zahlung automatisch aus. Auch wenn dabei das Girokonto einem in die roten Zahlen gerät, so wurden Zinszahlungen trotzdem, bis zum optimalen Zeitpunkt, verhindert.

Das Girokonto als Quelle für den Kredit im Nebengewerbe zu nutzen, ist grundsätzlich nicht anzuraten. Bei großen Aufträgen kann die Kundenvorkasse dazu beitragen, die Vorkosten, nicht einmal kurzfristig über den Dispo abwickeln zu müssen. Zinskosten einer Kurzzeitfinanzierung über den Gewinn wieder zu erwirtschaften, ist bei den heute üblichen kleinen Gewinnmargen, oft kaum möglich.

Vorteile der guten Bonität nutzen

Die Finanzierungsprobleme hauptberuflicher Selbstständiger teilen Unternehmer im Nebenerwerb nicht. Die persönliche Bonität zur Kreditvergabe muss nicht umständlich über das Gewerbe nachgewiesen werden, sondern kann direkt vom Arbeitseinkommen abzuleiten sein. Die Bandbreite der Kreditangebote, für einen Kredit im Nebengewerbe, erweitert sich damit weiträumig. Sogar gewöhnliche Konsumentenkredite, im schlimmsten Fall bis hin zum Kredit ohne Schufa, sind für Selbstständige im Nebenerwerb bewilligungsfähig.

Immer ist es das sichere Einkommen aus der abhängigen Erwerbstätigkeit, dass die leichte Kreditsicherung erlaubt. Aus den großen Auswahlmöglichkeiten der infrage kommenden Angebote können sich außerdem besonders zinsgünstige Angebote ergeben. Das Einkommen aus dem Nebenerwerb kann allein den Kredit zwar nicht sichern. Trotzdem ist es real und wird als zusätzliches Einkommen zum Teil anerkannt. Günstigere Zinsangebote, da der Darlehenswunsch nicht nur aus einer Einnahmequelle zurückgezahlt werden kann, sind möglich.

Auch bei einer etwas angespannten Bonitätslage kann der Kredit für das Nebengewerbe leichter gefunden werden, als für hauptberuflich Selbstständige. Vermittler haben, für den Kredit trotz Bonitätseinschränkungen, mehr Möglichkeiten risikofreudige Ansprechpartner anzusprechen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Selbständige

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.