Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Kredit für den Kinderwunsch hilft Paaren dabei, sich nicht mit der Bürde der Kinderlosigkeit abfinden zu müssen. Die Unterstützung der Solidargemeinschaft deckt leider nicht alle Kosten. Informationen, beispielsweise zur Finanzierung einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI), haben wir gesammelt und zusammengefasst.

Kredit für den Kinderwunsch – elementare Kreditwünsche

Darlehen tragen dazu bei, die persönlichen Lebensvorstellungen möglichst zeitnah in die Realität umzusetzen. Finanzierbar ist praktisch jeder Lebenstraum. Das eigene Haus oder der Autokauf werden, wie selbstverständlich mit Kredit bezahlt. Trotzdem sind es nicht die Konsumwünsche, die als elementar anzusehen sind. Ein eigenes Haus ist schön, doch leben lässt es sich auch in einer netten Mietwohnung. Sogar die Mobilität durch das eigene Auto wird verzichtbar, wenn öffentliche Verkehrsmittel im Minutentakt fahren.

Anders ist es beim Kredit für den Kinderwunsch. Nicht jedes Paar, das in der Mitte der Gesellschaft steht, kann problemlos Kinder zeugen. Die gesellschaftlichen Veränderungen, lange Ausbildungszeiten, die anschließende Karriere und späte Heirat, sind Teil der Problematik. Im Vergleich zum unerfüllten Kinderwunsch werden das Darlehen für den Hausbau und ein Kredit für den sportlichen Flitzer zum Luxusproblem. Der Wunsch nach einer eigenen Familie mit Kindern ist elementar und das natürlichste der Welt.

Unterstützung erfahren die Paare durch die Solidargemeinschaft. Bei gesetzlich Versicherten werden die Behandlungskosten, seit dem 01.01.2004, allerdings nicht mehr voll übernommen. Von den Krankenkassen voll getragen werden die Kosten für die Diagnose. Unter Umständen kann die Kostenübernahme sich außerdem auf die hormonelle Unterstützung der Reifung der Eizellen erstrecken. Einschränkungen der vorgenannten Leistungen durch Altersgrenzen oder durch den Familienstatus sind ebenfalls nicht zu befürchten.

Finanzierungsbedarf für die Behandlungskosten – Eigenanteil

Über die Diagnose und erste Maßnahmen hinaus, wird ein Kredit für den Kinderwunsch, trotz Zuzahlung durch die Krankenkasse, wichtig. Maximal acht Versuche unterstützt die Solidargemeinschaft beispielsweise für die Behandlung mit Clomifen und
Ovulationstiming. (Kassenziffer 1181). Jeweils drei Versuche werden für die Insemination im stimulierten Zyklus, die IVF-Behandlung und die ICSI-Behandlung mitgetragen. (Kassenziffern 1182, 1188 und 1194).

Über den Kredit für den Kinderwunsch finanziert werden muss, die Zusage der Krankenkasse zur Kostenübernahme vorausgesetzt, nur der Eigenanteil. Von der Krankenkasse getragen werden 50 Prozent der Behandlungskosten – Medikamente, Arzt und Labor. Wie hoch genau der Eigenanteil ist, unterscheidet sich im Einzelfall. Die Zahlenangaben variieren, je nach Quelle, zwischen 1.500 Euro und 2.000 Euro pro Behandlungsversuch. Aufschluss über die Kosten für den persönlichen Einzelfall gibt der Behandlungsplan, der bei der zuständigen Krankenkasse im Vorfeld einzureichen ist.

Besonders zu beachten:

Nicht jeder kann sich, für seinen individuellen Kinderwunsch, finanzielle Unterstützung erhoffen. Gravierende Abweichungen kann es für privat Versicherte geben. Außerdem gelten oft Altersgrenzen und der Familienstand „verheiratet“ kann ebenfalls zur Hürde werden.

Günstiger Allroundkredit – Kredit für den Kinderwunsch

Die Finanzierung des Eigenanteils einer IVF oder ICSI entspricht dem Kreditniveau eines durchschnittlichen Kleinkredites. Als Kleinkredit oder auch Sofortkredit werden Ratenkreditangebote im Internet, bis zu einer Höhe von etwa 3.000 Euro, beworben. Ein Kleinkredit zeigt sich dabei als besonderer Allroundkredit. Seine Beantragung darf mit nur wenigen Belegen erfolgen. Außerdem fällt die Kreditentscheidung im vereinfachten Prüfungsverfahren. Lange Wartezeiten auf die Kreditauszahlung aus dem Internet gehören damit längst der Vergangenheit an.

Bei durchschnittlicher Bonität bietet der Kreditvergleich die zinsgünstigsten Angebote beim Kredit für den Kinderwunsch. Eine Kreditsumme von 2.000 Euro wäre beispielsweise zum bonitätsunabhängigen effektiven Jahreszins von 1,99 Prozent beantragungsfähig. Würde mit einer Laufzeit von 18 Monaten finanziert, weist der Vergleichsrechner eine Monatsrate von 112,85 Euro aus. Die gesamten Finanzierungskosten gibt der Kreditvergleich mit bescheidenen 31,37 Euro an.

Sogar Kinderwünsche, bei denen die Krankenkassen eine Unterstützung verweigern, wären über einen Kleinkredit realisierbar. Ohne den Anteil der Krankenkasse können 3.000 Euro für das Arzthonorar, die Laborkosten und Medikamente als realistisch betrachtet werden. Die Finanzierung dieser Summe, bei 36 Monaten Laufzeit, kann ebenfalls zu 1,99 Prozent effektivem Jahreszins beantragt werden. Bei diesem Kreditbeispiel gibt der Kreditvergleich die monatliche Ratenhöhe mit 85,89 Euro an. Finanzierungskosten entstehen, bei diesem Beispiel zum Kredit für den Kinderwunsch, in Höhe von 92,08 Euro.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage